Die Gesundheitsförderung des Arbeitnehmers ist bis zu 500 € im Kalenderjahr steuerfrei!

...
Weiterlesen »

Zahlt der Arbeitgeber zusätzlich zum Arbeitslohn erbrachte Leistungen zur betrieblichen Gesundheitsförderung des Arbeitnehmers, so sind diese bis zu 500 € im Kalenderjahr steuerfrei. Damit können z.B. folgende Maßnahmen durch den Arbeitgeber steuerfrei ersetzt werden:- VHS-Kurse über gesunde mediterrane Küche Kurse zur Stressbewältigung un

Neuregelung für geringwertige Wirtschaftgüter ab 2008

...
Weiterlesen »

Ab 2008 werden alle Anschaffungen von Wirtschaftsgütern über 150 € bis 1.000 € netto in einem Wirtschaftsjahr zusammengefasst und auf 5 Jahre abgeschrieben. Unser Tip: Nehmen Sie die geplante Anschaffung von GWG`s noch im Jahr 2007 vor! Für geringwertige Wirtschaftgüter mit Anschaffungskosten bis 410 € netto, die bis zum 31.12.2007 angesc